Beiträge

  1. Swiss Alpine Marathon in Davos

Martin Sturm und Thomas Bauer sind zusammen mit dem Gastläufer Gerhard Geiger beim 33. Swiss Alpine, K 23 von Klosters nach Davos, unter der Flagge des TV Hüsingen zusammen mit insgesamt 654 Läufern auf die Strecke gegangen. Es galt 629 HM Aufstieg und 279 HM Abstieg bei sommerlichen Temperaturen zu überwinden.

Die insgesamt 23,8 km lange Strecke ist anspruchsvoll und führt über Trailwege und um den Davoser See ins Stadion von Davos. Unterstützt wurden wir vor und nach dem Lauf durch unsere Frauen, die auch für unser leibliches Wohl sorgten. Nur laufen mussten wir selbst J

Wenn ihr Bilder von uns auf der Strecke oder unseren Zieleinlauf auf Video ansehen wollt, so könnt ihr das unter:

www.swissalpine.ch – Ergebnisliste K 23.

Dort den Namen eingeben und anschließend den Button AlphaFoto oder Finisherclip anklicken.

 

Unsere Ergebnisse:

K23 :Martin Sturm: 2:36:45 h, 51. Platz AK 50 v. 106 Platzierten, 224. Gesamtplatz Männer

K 23: Thomas Bauer: 2:32:16 h, 45. Platz AK 50 v. 106 Platzierten, 201. Gesamtplatz Männer

K23: Gerhard Geiger: 2:45:24, 11. Platz AK 60 v. 30 Platzierten, 263. Gesamtplatz Männer

 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas

Leider mit nur drei Läufern starteten wir dieses Jahr beim Genusslauf in Müllheim. Schade!

Bei herrlichem Wetter liefen Erich Lacher (Öhrly) über 10 km sowie Martin Sturm und Thomas Bauer über die Halbmarathondistanz mit über 1200 weiteren Läufern durch die Rebberge und Wälder rund um Müllheim.

In den Jahren 2015 und 2016 hatten wir noch jeweils die Mannschaftswertung im Halbmarathon gewonnen. Dies war dieses Jahr leider nicht möglich, da mindestens drei Läufer einer Mannschaft über die jeweilige Distanz starten müssen.

Spaß hat es uns trotzdem gemacht. Viele verkleidete Läufer und Läufergruppen machen den Lauf zu einem „Hingucker“. Der landschaftlich sehr schöne aber anspruchsvolle Lauf war wie immer hervorragend organisiert. Auch für das leibliche Wohl war während des Laufes und danach im Stadion bei Sekt und Canapes gesorgt.

Der älteste Teilnehmer, ein Franzose, war 80 Jahre und lief die 21 Kilometer in 2:51 Minuten. Er ließ eine große Anzahl Läufer hinter sich. Chapeau!!

Unsere Platzierungen:

Erich Lacher     1:09:01 h, Platz 19 in der AK M55 (v. 56) und 282. Gesamtwertung (v. 864)

Martin Sturm     2:01:08 h, Platz 13 in der AK M50 (v.43) und 80. Gesamtwertung (v. 275)

Thomas Bauer  2:01:07 h, Platz   9 in der AK M55 (v.38) und 79. Gesamtwerrtung (v. 275)

Alle Infos zum Lauf, Bilder und Ergebnisse unter: www.genusslaeufer.de

Mit sportlichen Grüßen

Thomas