Am Sonntag, dem 18.03.18, nahmen drei Läufer des Lauftreffs im Grütt am Benefizlauf (Grüttlauf) zugunsten „Leben und Wohnen“ (Menschen mit Behinderung) teil.

Am Hauptlauf (4 Runden á 2,5 km) nahmen bei winterlichem Wetter 103 Männer und 38 Frauen teil.

Es handelt sich um eine schnelle Flache Strecke die auf 4 Runden à 2,5 km durch das Grüttgelände führt.

Frank Eckert hatte sich akribisch mit Trainigsplan über 6 Wochen auf diesen Lauf vorbereitet. Er hatte sich vorgenommen, erstmals die 50 Minuten Marke zu knacken. Martin Sturm und Thomas Bauer begleiteten ihn auf der Strecke als Pacemaker und Antreiber. Bis Kilometer 7,5 lagen wir genau im Zeitplan, dann musste Frank eine kleine Schwächephase überwinden, was wohl auch einer Erkältung und einer Trainingspause während der Vorbereitung geschuldet war. Doch Frank kam zurück und legte einen extrem schnellen letzten Kilometer hin. Mit einer Zielzeit von 50:33 Minuten verpasste er zwar sein Vorhaben, doch er unterbot seine alte persönliche Bestzeit um beachtliche 5 Minuten!

Platzierungen:

Frank Eckert 50:33 Min., Platz 12 in der AK M50 und 79. Gesamtwertung

Martin Sturm 50:36 Min., Platz 13 in der AK M50 und 80. Gesamtwertung

Thomas Bauer 50:36 Min., Platz 7 in der AK M55 und 81. Gesamtwerrtung

Alle Infos und Ergebnisse unter: www.gruettlauf.de

Mit sportlichen Grüßen

Thomas