Drei Sportler vom Turnverein Hüsingen wetteiferten beim deutschen Turnfest in Berlin

um Punkte. Angelika Kramer freute sich über den fünften Platz im Wahlwettkampf Leichtathletik

(Weitsprung aus dem Stand, Kugelstoßen und Vollball).

„Des hätt i nit dänkt!“ Florian Urschel wurde 20. beim Fachwettkampf der 18/19 jährigen

und seine Schwester Johanna 23. im Wahlwettkampf der 16/17 jährigen. Beide haben in Leichtathletik:

100 m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Schleuderball gemacht.

Ihr Zwillingsbruder Jonas konnte wegen einer Verletzung nur als Begleitung teilnehmen.

Gut betreut wurden die Sportler außerdem von Susanne Urschel und Bruno Kramer.

Alle genossen wunderschöne Tage in Berlin, die sie sicher nie vergessen werden.

Am Sonntag den 30. April 2017 war es soweit, der 17. Genusslauf fand wieder in Müllheim statt. Unser Lauftreff liess es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, wieder an Deutschlands schönstem Halbmarathon teilzunehmen.

Quasi als Saisonauftakt machten sich Daniela Zimmermann, Sanita Goba, Alexander Heisch, Erich Lacher und Martin Sturm am Sonntagmorgen auf Weg um bei idealen Laufbedingungen einen herrlichen und sonnigen Frühlinglauf zwischen Reben und Wäldern zu geniessen. Als Gastläufer für unseren nahm ausserdem Wolfram Uhl aus Schopfheim teil. Für unsere Newcomer Daniela und Alex, war die Teilnahme am „Wettkampf mit Genuss“ zudem noch Ihre erste Teilnahme an einem Laufevent für unseren Verein – Premiere!

Auf der Viertelemarathonstrecke waren Daniela, Alex, Erich und unterwegs. Martin lief als einziger die Halbmarathondistanz, Sanita hatte sich  aus gesundheitlichen Gründen für die kürzere Distanz entschieden, lief aber ohne Wertung und Edgar Steinke musste krankheitsbedingt absagen. Hierdurch war es in diesem Jahr leider nicht möglich auf der Halbmarathondistanz die beiden Siege in der Mannschaftswertung der letzten 2 Jahre zu verteidigen, was aber kein Beinbruch ist. Wir gehen es im nächsten Jahr wieder an.

Einige gute Platzierungen konnten wir dennoch erreichen. Beim 10000m Lauf erreichte Daniela in der Altersklasse W30  mit einer Zeit von 01:08:37 einen respektablen 5 Platz (30) bei den Damen. Alexander schaffte es in der Altersklasse M30 mit einer Zeit von 01:08:38 auf den 11. Platz (37), Erich erreichte den 16. Platz (52) in Altersklasse M55, unterstützt von Sanita, die Erich läuferisch auf Trab hielt.
Martin kam auf der Halbmarathondistanz in der Altersklasse M50 in einer Zeit von 01:49:39 auf den 11 Rang (59). Gastläufer Wolfram Uhl schaffte es in M55 mit einer Zeit von 01:51:36 auf einen guten 6. Platz (39).

Aber was sind schon Zahlen, denn nach dem Lauf wurden wir vom Veranstalter Genussläufer Dreyeckland© mit einem Glas Sekt und leckeren Häppchen, welche wir uns natürlich nicht entgehen liessen, bei schönstem Frühlingswetter belohnt.

Alles in allem ein toller Auftakt für noch kommende Wettkämpfe in diesem Jahr, auf die wir uns noch freuen dürfen.

Hierfür wünsche ich uns allen viel Spass, Gesundheit  und vor allem gute Beine

Euer Martin Sturm